StartHannoverNeuer Propst an der Basilika St. Clemens

Neuer Propst an der Basilika St. Clemens

veröffentlicht in:

Pfarrer Wolfgang Semmet wird neuer Regionaldechant der Katholischen Kirche in der Region Hannover

HANNOVER. Pfarrer Wolfgang Semmet wird neuer Regionaldechant der Katholischen Kirche in der Region Hannover und Propst an der Basilika St. Clemens. Der Hildesheimer Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ* hat den 66-jährigen Seelsorger mit Wirkung vom 1. Januar 2024 dazu ernannt. Semmet hat die Katholische Kirche in der Region Hannover bereits seit März kommissarisch geleitet. Die Ernennung von Pfarrer Semmet erfolgt im Vorgriff auf eine anstehende, zentrale Veränderung in der Region. Bisher war die Leitung der Katholischen Kirche in der Region Hannover sehr auf die Person des Regionaldechanten und Propstes zugeschnitten. Nach intensiven Beratungen einer Arbeitsgruppe der Katholischen Kirche in der Region Hannover hat Bischof Dr. Heiner Wilmer nun entschieden, dass ein Team aus insgesamt vier Haupt- und Ehrenamtlichen an deren Spitze stehen wird. Die pastoralen, also vorrangig seelsorglich-gesellschaftlichen Aufgaben und die personale wie finanzielle Verantwortung für die Katholische Region mit gut 133.000 Katholikinnen und Katholiken, 23 Pfarrgemeinden, weiteren 40 Kirchorten und zahlreichen Einrichtungen werden untereinander aufgeteilt. „Mit Pfarrer Wolfgang Semmet haben wir einen erfahrenen und engagierten Seelsorger für die Leitung der Katholischen Kirche in der Region Hannover gefunden“, betont der Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer. In einer Großstadt wie Hannover spiegeln sich gesellschaftliche Herausforderungen, die das Engagement der Kirche fordern: „Einsamkeit, Armut, Obdachlosigkeit, der Verlust von demokratischem Miteinander und Toleranz“, nennt Wilmer als Beispiele. Vom neuen Leitungsmodell werden wichtige Impulse für andere Regionen und Dekanate im Bistum Hildesheim ausgehen: „Künftig werden Haupt- und Ehrenamtliche noch stärker gemeinsam Verantwortung für die Kirche vor Ort tragen, diesem Weg wollen wir im Bistum Hildesheim mit Zuversicht fortsetzen“, erläutert Wilmer. „Mit der Übernahme der neuen Aufgabe möchte ich dieses Modell Schritt für Schritt umsetzen“, betont Pfarrer Semmet.

Bislang steht fest, dass der gewählte Sprecher des Dekanatspastoralrats, Dr. Michael J. Gruber, dem noch zu konstituierenden Leitungsteam angehören wird. Eine weitere Person soll aus dem Gesamtverband der Katholischen Kirche Hannover entsandt werden. Für die dienstrechtliche Verantwortung für die annähernd 30 Hauptamtlichen in Krankenhäusern, Justizvollzugsanstalten, bei Polizei und Feuerwehr, in der Notfallseelsorge, der City-Pastoral, der Verwaltung und anderen Aufgaben wird nun eine hauptamtliche Kraft gesucht.

Sobald das Team aus vier Personen in Gänze namentlich feststeht, wird Generalvikar Martin Wilk die Einführung in einem festlichen Gottesdienst vornehmen.

(Erklärung SCJ: Die Dehonianer – Gemeinschaft der Herz-Jesu-Priester, lateinisch Congregatio Sacerdotum a sacro Corde Jesu, Ordenskürzel SCJ oder SCI – sind eine Ordensgemeinschaft in der römisch-katholischen Kirche. Der französische Priester Léon Gustave Dehon (1843–1925) gründete die Gemeinschaft im Jahr 1878.)

Hannover
Überwiegend bewölkt
13.7 ° C
15.7 °
12.7 °
73 %
5.7kmh
75 %
So
14 °
Mo
12 °
Di
8 °
Mi
12 °
Do
14 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Schon geteilt?