24.9 C
Hannover
Dienstag, Juli 16, 2024

Aktuelle lokale Nachrichten und regionale News aus Kultur, Sport, Wirtschaft, Politik und Unterhaltung.

StartBlaulichtStarke Verkehrsbeeinträchtigungen in Hannover am 22.März 2023

Starke Verkehrsbeeinträchtigungen in Hannover am 22.März 2023

veröffentlicht in:

Die Polizei Hannover informiert über Demonstrationen und Versammlungen am kommenden Mittwoch, die den Strassenverkehr behindern werden.

HANNOVER.

Wie die Polizei Hannover mitteilt sind für den kommenden Mittwoch, 22.03.2023, bei der Versammlungsbehörde insgesamt sieben Demonstrationen für die Innenstadt von Hannover angezeigt worden.

Bei sechs der Versammlungen rechnen die Anzeigenden mit Teilnehmenden im jeweils niedrigen bis mittleren dreistelligen Bereich. Eine Versammlung wurde mit einer mittleren vierstelligen Teilnehmendenzahl angezeigt. Da der öffentliche Personennahverkehr an diesem Tag vom Warnstreik betroffen sein wird, rechnet die Polizei von 08:00 Uhr bis 13:30 Uhr mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Sechs der Versammlungen wurden durch die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft angezeigt und starten von verschiedenen Ausgangspunkten in Hannover. Eine Versammlung zeigte die Kirchengewerkschaft Niedersachsen an.

Der größte Aufzug startet um 09:30 Uhr mit einer Auftaktkundgebung am Goseriedeplatz und läuft über den Bereich des Hauptbahnhofes zum Opernplatz, um dort zu einer Abschlusskundgebung zusammenzukommen. Die weiteren sechs Aufzüge starten von unterschiedlichen Plätzen aus, schließen sich aber nach Beendigung der Aufzugsroute ab dem Goseriedeplatz der voran genannten Abschlusskundgebung auf dem Opernplatz an. Dadurch sind erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen über den Opernplatz hinaus auf der Georgstraße und der Straße „An der Börse“ zu erwarten.

Die erste Versammlung startet um 08:30 Uhr am Raschplatz mit einer Auftaktkundgebung und läuft über die Innenstadt zum Opernplatz.

Der zweite Aufzug beginnt um 08:45 Uhr an der Stammestraße und bewegt sich unter anderem über die Stadionbrücke zum Schützenplatz und schließt sich dort der dort startenden nachfolgenden Versammlung an.

Die Teilnehmenden der dritten Versammlung starten um 09:00 Uhr mit einer Auftaktkundgebung am Schützenplatz und läuft ebenfalls über den innerstädtischen Bereich zum Opernplatz.

Der vierte Aufzug startet um 09:15 Uhr mit einer Auftaktkundgebung an der Theodor-Krüger-Straße und bewegt sich über die Otto-Brenner-Straße in Richtung Goseriedeplatz.

Teilnehmende der fünften Versammlung starten um 09:30 Uhr an der Haltenhoffstraße und bewegen sich über die Nordstadt zum Goseriedeplatz.

Der Aufzug der Kirchengewerkschaft Niedersachsen beginnt um 10:30 Uhr an der Marktkirche mit einer Auftaktkundgebung und läuft über die Innenstadt direkt zum Opernplatz.

Durch den Warnstreik des öffentlichen Dienstes wird der öffentliche Personennahverkehr betroffen sein und nicht, oder nur eingeschränkt, zur Verfügung stehen. Die Polizeidirektion Hannover rät Personen den Innenstadtbereich weiträumig zu umfahren und mit Kraftfahrzeugen zu meiden, da mit weiträumigen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen ist.


Werberbanner schmal Stadtreporter.de

Hannover
Klarer Himmel
24.9 ° C
26.2 °
22.7 °
48 %
6.7kmh
0 %
Di
25 °
Mi
21 °
Do
26 °
Fr
28 °
Sa
30 °
Ähnliche Artikel

Meistgelesen

Woche von Veranstaltungen

Schon geteilt?