StartDeutschlandStaatsbesuch von König Charles III. und Königin-Gemahlin Camilla

Staatsbesuch von König Charles III. und Königin-Gemahlin Camilla

veröffentlicht in:

Enge Freundschaft zwischen dem Vereinigten Königreich und Deutschland

BERLIN.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender empfangen König Charles III. und Königin-Gemahlin Camilla des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland vom 29. bis 31. März 2023 zu ihrem ersten Staatsbesuch in Deutschland.

Britisches Koenigspaar Schloss Bellevue Berlin US 2023 03 29 34
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender empfangen König Charles III. und Königin-Gemahlin Camilla des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland am Schloss Bellevues © Ulrich Stamm

Der Besuch noch vor der Krönungszeremonie am 6. Mai würdigt die enge Freundschaft zwischen dem Vereinigten Königreich und Deutschland und unterstreicht die zahlreichen Facetten der Beziehungen beider Länder.

Britisches Koenigspaar Schloss Bellevue Berlin US 2023 03 29 278
König Charles III. und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Schloss Bellevue

Im Programm des Staatsbesuchs spiegeln sich Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: von Gedenken und Versöhnung über den Umgang mit den aktuellen Herausforderungen des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine bis hin zum gemeinsamen Engagement im Klimaschutz und bei der Energiewende.

H Brandenburger Tor Beflaggung Staatsbesuch Britisches Koenigspaar Berlin US 2023 03 29 113 4 5 6 7
Am Brandenburger Tor © Ulrich Stamm

Am Nachmittag des 29. März begrüßten der Bundespräsident und Elke Büdenbender das britische Königspaar mit militärischen Ehren am Brandenburger Tor in Berlin, wo es für interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit zur Begegnung gab.

Britisches Koenigspaar Schloss Bellevue Berlin US 2023 03 29 519
Königlicher BEsuch im Schloss Bellvue © Ulrich Stamm

Anschließend lud Bundespräsident Steinmeier zu einem Empfang zum Thema „Energiewende und Nachhaltigkeit“ in Schloss Bellevue ein, um dem König einen Eindruck von Deutschlands nationalem und internationalem Engagement für Klimaschutz und Energiewende zu geben.

Staatsbankett Britisches Koenigspaar Schloss Bellevue Berlin US 2023 03 29 354
Staatsbankett im Schloss Bellevue zu Ehren von König Charles III. und Königin-Gemahlin Camilla © Ulrich Stamm

Am Abend gaben Bundespräsident Steinmeier und Elke Büdenbender ein Staatsbankett zu Ehren des Königs und der Königin-Gemahlin, bei dem die Staatsoberhäupter Tischreden hielten.

Am 30. März wohnt der Bundespräsident einer Rede von König Charles III. im Deutschen Bundestag bei.

Im Anschluss besuchen die Staatsoberhäupter das Ukraine-Ankunftszentrum im ehemaligen Flughafen Tegel und treffen ukrainische Geflüchtete zum Gespräch.

Während Elke Büdenbender und Königin-Gemahlin Camilla am Nachmittag die Komische Oper besuchen, treffen Bundespräsident Steinmeier und König CharlesIII. im brandenburgischen Finowfurt mit deutschen und britischen Soldatinnen und Soldaten des Deutsch-Britischen Pionierbrückenbataillons 130 beim Brückenbau über die Havel-Oder Wasserstraße zusammen.

Es folgt ein Besuch im Ökodorf Brodowin, wo Gespräche zu den Themen grüne Landwirtschaft, ländlicher Raum, Vertrieb von ökologischen Produkten sowie Feuchtgebietsschutz stattfinden sollen.

Am Freitag Morgen (31. März2023) begleiten Bundespräsident Steinmeier und Elke Büdenbender ihre Staatsgäste nach Hamburg.

Nach einem Besuch des Denkmals „Kindertransport – Der letzte Abschied“ folgt eine gemeinsame Kranzniederlegung am Mahnmal St. Nikolai.

Die ehemalige Hauptkirche St. Nikolai wurde während britischer und amerikanischer Luftangriffe auf Hamburg 1943 zerstört.

Vor dem Hamburger Rathaus, in dem sich das Königspaar ins Goldene Buch einträgt, gibt es die Gelegenheit für ein Zusammentreffen mit Bürgerinnen und Bürgern.

Am Nachmittag tauschen sich der Bundespräsident und der König während einer Bootsfahrt im Hafen mit Unternehmerinnen und Unternehmern zu den Themen grüne Energie und Hafenentwicklung in Hamburg aus.

Gleichzeitig besuchen Elke Büdenbender und die Königin-Gemahlin die Rudolf-Roß-Grundschule, die bilingual auf Deutsch und Englisch unterrichtet. Der Staatsbesuch endet mit einem Empfang auf Einladung der Britischen Botschaft.

Der letzte Besuch des britischen Königspaars – damals noch Prinz von Wales und Herzogin von Cornwall – in Deutschland fand im November 2020 statt.

Bundespräsident Steinmeier und Elke Büdenbender waren zuletzt zur Beisetzung von Königin Elizabeth II. im September 2022 im Vereinigten Königreich.