Log in

Die Wülfeler Holzbrücke über die Leine soll nun erneuert werden

(0 Stimmen)
Gesperrt: Die Leinebrücke in der Wülfeler Leineaue soll noch in diesem Jahr saniert werden Jens Schade Gesperrt: Die Leinebrücke in der Wülfeler Leineaue soll noch in diesem Jahr saniert werden

HANNOVER. Ein ganz schöner Haufen Geld: 650.000 Euro wird für die Sanierung der Leinebrücke „Späte Holzwiesen“ in der Wülfeler Leineaue veranschlagt. Der Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel stimmte auf seiner Sitzung am 12. März im Freizeitheim Döhren dem Projekt zu. Die bei Spaziergängern und Radfahrern beliebte Brücke ist bereits seit vielen Monaten gesperrt. Der bisherige Holzüberbau aus dem Jahr 1983 ist marode und nicht mehr verkehrssicher.

 Die vorhandene Holzkonstruktion wird nun durch Metall ersetzt , damit kann der Weg über die Brücke etwa einen halben Meter breiter werden. Mit den Bauarbeiten soll im Sommer dieses Jahres begonnen werden.

Schreibe einen Kommentar