Log in

Region gibt grünes Licht: Planfeststellungsbeschluss für eine Turbinenanlage am Döhrener Leinewehr liegt jetzt vor.

(0 Stimmen)
Schon vor Jahren protestierten Anwohner der Leineinsel gegen die Nutzung der Wasserkraft am Leinewehr. Jens Schade Schon vor Jahren protestierten Anwohner der Leineinsel gegen die Nutzung der Wasserkraft am Leinewehr.

HANNOVER. Fünf Jahre lang wurde geprüft. Jetzt hat Region Hannover den Planfeststellungsbeschluss für den Bau einer Turbinenanlage am Leinewehr in Döhren durch die AUF Eberlein & Co GmbH erlassen und grünes Licht für das Projekt gegeben. Damit liegen nun die planungsrechtlichen Grundlagen für die erneute Nutzung der Wasserkraft am Leinewehr in Döhren vor. „Im Rahmen des Verfahrens wurden neben den Stellungnahmen verschiedener Träger öffentlicher Belange und Umweltverbände auch rund 350 Einwendungen intensiv geprüft und ihnen durch entsprechende Nebenbestimmungen und Auflagen im erforderlichen Maße Rechnung getragen“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Region Hannover.

Der Planfeststellungsbeschluss liegt jetzt bei der Region Hannover bis 28. September öffentlich aus. Es ist möglich, dass sich noch ein Gerichtsverfahren anschließt. Denn Anwohner der Leineinsel haben sich schon in den vergangenen Jahren gegen „Wasserkraftwerk“ vor ihrer Haustür gewehrt.


Die Wasserkraft am Leinewehr in Döhren soll wieder genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar