Log in

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 2.April 2020

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

Zeugenaufruf nach Unfallflucht in Bad Salzdetfurth

Am 01.04.2020, gegen 14:50 Uhr, ereignete sich auf der L 490 ein Verkehrsunfall, bei der ein Baum beschädigt wurde. Den Ermittlungen zufolge befuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit einem silberfarbenen VW Bus mit Anhänger die L 490 aus Richtung des Bike-und Outdoorparks in Richtung des Sprachheilzentrums. Das Fahrzeug ist nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen dortigen Baum gefahren. Dabei ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstanden. Zeugen, die Hinweise zum Unfall bzw. zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/901-0 zu melden.

 

Diesel entwendet

In der Zeit vom 31.03.2020, 15:30 Uhr, auf den 01.04.2020,07:30 Uhr, wurde durch u.T.auf der Baustelle der KGS in Gronau, Am Bahnhof, ein Baucontainer und ein Tankschloss eines Baggers aufgehebelt. Aus dem Tank des Baggers wurden ca. 50 Liter Dieselkraftstoff im Gesamtwert von 50 Euro entwendet. Aus dem Container wurden keine Gegenstände entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unbekannt. Täterhinweise erbittet die Polizei Elze unter der Tel.-Nr:05068/9303-0 oder die Pst Gronau unter der Tel.-Nr: 05182/923370.

 

Einbruch in ein Tabakgeschäft Zeugenaufruf

Unbekannte Täter stiegen in der letzten Nacht, 31.03.2020- 01.04.2020, zwischen 01:00 Uhr und 03:00 Uhr in ein Einzelhandelsgeschäft in der Straße Moorberg in Sarstedt ein und entwendeten Tabakwaren. Nach bisherigen Erkenntnissen rissen die Täter das Gitter von einem Fenster ab und hebelten dieses auf. Es gelang ihnen auf diesem Wege jedoch nicht, in das Geschäft einzudringen. Anschließend öffneten sie unter Nutzung von vermutlich mitgebrachten Werkzeugen die Zugangstür zu dem Tabakladen. Aus dem Verkaufsraum nahmen die Täter eine zurzeit unbekannte Menge von Tabakwaren an sich und flüchteten. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem oben genannten Tatzeitraum oder ein Ausbaldowern im Vorfeld beobachtet haben, mögen sich bitte bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939-115 melden.

Schreibe einen Kommentar