Log in

Feierliche Übergabe des Ehrenbechers der Bruchmeister im Maritim Grand Hotel Hannover

(0 Stimmen)
Feierliche Übergabe des Ehrenbechers der Bruchmeister im Maritim Grand Hotel Hannover v..n.r. Rolf Franke, Klaus Timaeus, Oliver Risse
Übergabe des Ehrenbechers des Collegium Ehemaliger Bruchmeister e.V an Hotelchef Oliver Risse

 

Mit einem dreifachen Traditions - "Horrido" 

 

Das Maritim Grand Hotel Hannover wird zum Ende des Jahres geschlossen und lässt damit auch eine 14-jährige Traditionfür das Collegium Ehemaliger Bruchmeister e.V.  ausklingen. Seit 2001 stellte das Maritim Grand Hotel  den vier amtierenden Bruchmeistern für das 10-tägige Fest, unentgeltlich  Zimmer zum Ausruhen nach ihren anstrengenden Einsätzen auf dem Schützenplatz zur Verfügung.

In einer kleinen Zeremonie haben sich heute eine Abordnung des Collegiums Ehemalige Bruchmeister e.V. mit ihrem 1.Vorsitzenden Ralf Franke und Schützenfestchef Klaus Timaeus von Hoteldirektor Oliver Risse verabschiedet .

Klaus Timaeus dankte in kurzer Ansprache für die Unterstützung des Hannoverschen Schützenfestes, die das Maritim Grand Hotel die vergangenen Jahre erbracht hat und überreichte dem Direktor Fahrgeschäftgutscheine für das kommende 486. Schützenfest Hannover. 

Rolf Franke, 1. Vorsitzender des Bruchmeistercollegiums überreichte Hotelchef Risse nach einer feierlichen Dankesansprache den Ehrenbecher der Bruchmeister und zollte im Kreis der Bruchmeister mit einem dreifachen Traditions-Horrido Anerkennung und Respekt dem Hotel und seinen Mitarbeitern.

Das Amt des Bruchmeister ist ein Ehrenamt.

 

 











 

Das Amt des Bruchmeister ist ein Ehrenamt.

Vier junge, ledige Männer werden für die Dauer eines Jahres vom Oberbürgermeister der Stadt Hannover ernannt und erfüllen repräsentative Aufgaben.

Die Proklamation der neuen Bruchmeister erfolgt traditionell mit dem Beginn des Hannoverschen Schützenfestes im Neuen Rathaus. Bei diesem Anlass bekommen die neuen Bruchmeister von ihren aus dem Amt scheidenden Kollegen die Standarten überreicht, mit denen sie dann zum Schützenfest die 4 Züge anführen .

In diesem Jahr sind folgende Bruchmeisteranwärter nominiert :

1. Zug Weisse Standarte : Norman Hennies vom SV Stöcken von 1898 e.V ( 21 Jahre, Industriekaufmann)

2. Zug Rote Standarte :    Gerrit Borchers vom JSG Hannover Kleefeld von 1910 e.V. ( 23 Jahre, Student )

3. Zug Gelbe Standarte:   Max Richter vom SG Bemerode von 1838 e.V. ( 22 Jahre, Soldat )

4.Zug Grüne Standarte:   Timo Thiele vom SG Linden von 1904e.V. ( 21 Jahre, Schüler)

 

 

Schreibe einen Kommentar