Log in

Opernball Hannover legt eine einjährige Pause ein

(0 Stimmen)
Opernball Hannover legt eine einjährige Pause ein Opernball Hannover legt eine einjährige Pause ein (C) Ulrich Stamm

HANNOVER. Wie die Staatsoper mitteilt wir der Opernball Hannover für ein Jahr pausieren, der nächste Ball soll am 26. und 27. Februar 2021 stattfinden.

Seit über 25 Jahren findet der Opernball an der Staatsoper Hannover statt und ist mittlerweile weit über die Grenzen Niedersachsens hinaus bekannt. „Ich habe Anfang März den Opernball besucht und bin von der Veranstaltung wirklich begeistert. Es ist phantastisch zu sehen, wie viel Vergnügen die Besucher*innen hatten und wie viel Glanz die Staatsoper Hannover an beiden Abenden versprühte“, so die designierte Intendantin der Staatsoper Laura Berman. Mit der neuen Leitung bekommt die Staatsoper ab Sommer 2019 eine neue künstlerische Handschrift. Darum nehmen sich Laura Berman und ihre Mitarbeiter*innen nach dem Neustart eine einjährige kreative Opernball-Denkpause, um in aller Ruhe für den nächsten Opernball am 26. und 27. Februar 2021 ein neues tragfähiges künstlerisches und inhaltliches Konzept zu erarbeiten. Daneben wird nach Wechseln im Opernball-Team eine neue Produktionsleitung zusammengestellt. „Wir möchten, dass der Ball auch in Zukunft ein echtes ‚Volksfest‘ ist. Die Besucher erwarten zu Recht einen großartigen Opernball – dem wollen wir gerecht werden. Ich bin sehr froh, dass die bisherigen Gespräche mit den Partner*innen des Opernballs gezeigt haben, dass unsere Sponsor*innen eine Neuausrichtung mittragen und freue mich auf den nächsten Opernball 2021“, so Laura Berman.

Schreibe einen Kommentar