Log in

Über Fußball, die Welt und das Leben - Gespräch in der Bezirkszentralbibliothek

(0 Stimmen)
Über Fußball, die Welt und das Leben - Gespräch in der Bezirkszentralbibliothek Nachrichten und News aus Berlin-Hellersdorf (C) Ulrich Stamm
Über Fußball, die Welt und das Leben - Gespräch in der Bezirkszentralbibliothek

Am Donnerstag, den 29. August 2016, ab 20:00 Uhr, geht die Journalistin und Autorin Danuta Schmidt der Faszination Fußball im Gespräch mit Eduard Geyer in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ nach.Unter dem Motto: “Die Fußball-Europameisterschaften 2016 sind Geschichte. Der Fußball lebt, mehr denn je.” wird Eduard Geyer, der als ehemaliger Fußballspieler und Trainer von Dynamo Dresden, der DDR-Nationalmannschaft, von Energie Cottbus und Sachsen Leipzig sowie verschiedener internationaler Mannschaften erfolgreich und bekannt wurde, seine Gedanken und Einwürfe wiedergeben.Eduard Geyer ist eine Legende auf und neben dem Fußballfeld. Der Sportjournalist Gunnar Meinhardt hat die Gespräche mit ihm aufgeschrieben und in einem Buch veröffentlicht.Er ist ein Mann, der sagt, was er denkt. Er ist Einer, der plant, der vorankommen will, der seinen Spielern alles abverlangt und das Ziel immer fest im Blick hat. Er erzählt, was ihn bewegt und antreibt, welche Spiele einen besonderen Stellenwert hatten, wie die Wende seine Karriere beeinflusste und wo er Ruhe findet. Offenherzig gibt er Einblick in sportliche, politische und private Ereignisse.Um eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird gebeten, unter www.berlin.de/bibliotheken-mh oder Telefon: (030) 54 704 142.

Schreibe einen Kommentar