Log in

Zirkus-Festival in Altglienicke bringt Sommerfreude, Kultur und Begegnung

Gelesen 225
(0 Stimmen)
Zirkus-Festival in Altglienicke bringt Sommerfreude, Kultur und Begegnung Zirkus-Symbolfoto (C) Ulrich Stamm
Zirkus-Festival in Altglienicke bringt Sommerfreude, Kultur und Begegnung

Zum zweiten Mal wird der Kinder- und Jugendzirkus CABUWAZI in Altglienicke seinen normalen Alltag ablegen und in Festivalstimmung geraten. Mitten in den Sommerferien, vom 18. - 21. August, wird das künstlerische Leben zwischen Kosmosviertel, Eigenheimsiedlungen und Containerdorf aufblühen, um allen Nachbar*innen und Berliner*innen vier lebhafte und unvergessliche Tage zu bescheren. Mit Zirkusworkshops, Live-Musik, Stummfilm-Vorführungen, abendfüllenden Shows und einer offenen Bühne wird sich zeitgenössischer Zirkus für alle Altersklassen präsentieren.Im Grünen gelegen besticht der CABUWAZI-Platz in Altglienicke durch seine Weitläufigkeit und als Ort des Miteinanders. Auf der Brache, die an den CABUWAZI-Zaun grenzt, ist in diesen Tagen ein Containerdorf gebaut worden, in das bald bis zu 500 geflüchtete Menschen einziehen werden. Auf der einen Seite ragen Neubauten in die Höhe, auf der anderen schaut der Nachbar über den Gartenzaun seines Einfamilienhauses. In dieser Umgebung will das „Festival Zirkus 2:0“ dem Stadtbild von Altglienicke wieder ein etwas chaotisch-bunteres Zirkus-Antlitz geben, Menschen zusammenführen und einen Sommer der Kulturen feiern!Am Donnerstag eröffnet „Los Filonautas“ mit italienischer Schlappseilkunst das Festival mit seiner ersten Show. Anschließend sind alle Zuschauer*innen dazu eingeladen, in Begleitung der costaricanischen Band „Las Chicharras“ in einer gemeinsamen Bewegungs-Jam ihre Körper tänzerisch zu bewegen.Am Wochenende sorgen Auftritte der Jugendgruppen von CABUWAZI-Treptow und CABUWAZI-Altglienicke für jungen, frischen Zirkus und griechische Künstler*innen für die internationale Begegnung. Die Kiezolympiade lädt Jung und Alt zu einem sportlich-spaßigen Wettkampf in Altglienicke ein. Für jene, die von dem ganzen Zirkus auch noch etwas in den Händen und im Kopf behalten wollen, ruft Joanna Bassi in einer Raum- und Körperinstallation historische Momente der Figur des Clowns in Erinnerung. Und schließlich endet das Wochenende mit einem Feuerwerk auf dem Zirkusplatz.Das „Festival Zirkus 2:0“ ist kostenlos, wir freuen uns aber über Spenden. Übernachtet werden kann auf einem Zeltplatz zwischen Zirkuszelt und Containerdorf mit Bewegung am Morgen und jeder Menge Überraschungen. Für eine leckere Verpflegung aller Besucher*innen ist gesorgt. 

 

  • Das detaillierte Programm ist zu finden unter www.cabuwazi.de
  • Bei Interesse an Übernachtung bitte E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Ort: CABUWAZI Altglienicke, Venusstr. 90, 12524 Berlin 

Schreibe einen Kommentar