Log in

Erste Proben zur Celler Weihnachtslichter-Parade 2019 gestartet

Gelesen 1202
(0 Stimmen)
Ein kleiner Teil der Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule Body Talk bei der Vorbereitung zur Celler Weihnachtslichter-Parade 2019 © Bernd Günther Ein kleiner Teil der Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule Body Talk bei der Vorbereitung zur Celler Weihnachtslichter-Parade 2019 © Bernd Günther

CELLE. Gestern startete der erste Trainingsabschnitt und ein Casting an der Celler Tanzschule Body Talk für die Vorbereitungen zur diesjährigen Celler Weihnachtslichter-Parade. Insgesamt 35 Tänzerinnen und Tänzer bereiten sich auf die sehenswerte Lichtershow auf dem Celler Weihnachtsmarkt vor.

Wie schon 2018 findet auch dieses Jahr wieder gleich an zwei Tagen die beeindruckende Celler Weihnachtslichter-Parade statt. Am 30.11. und am 01.12.2019 können Besucher aus Nah und Fern dieses bunte Lichterspektakel auf dem Weihnachtsmarkt in der Celler Altstadt betrachten. Schon im letzten Jahr zog es eine große Anzahl an Besuchern an. In bunten und beleuchteten Kostümen werden die Tänzerinnen und Tänzer zu weihnachtlicher Musik in einem großen Umzug durch Celle tanzen.

Hierfür erfordert es einiges an Trainingsstunden. Zum Gelingen der Performance trägt, wie auch im Vorjahr, die bekannte Celler Tanzschule Body Talk und ihre Tänzer bei. Die beiden Choreographen und Tänzer Nadine Campbell und John Campbell trainierten gestern schon einmal in ihrer Tanzschule mit einem kleinen Teil von 15 Tänzern das Teams. In den kommenden Wochen werden noch einige Trainings erfolgen, um die Choreografie auf den Punkt zu bringen. Dabei ist es, so John Campbell, garnicht so leicht in den teilweise schweren Kostümen zu Tanzen. 

Stadtreporter.de wird auch, wie im vergangenen Jahr, das Event begleiten und darüber berichten. 

Schreibe einen Kommentar