Log in

Veranstaltungs- und Freizeit-Highlights in Hannover im Juni 2019

(1 Stimme)
Veranstaltungs- und Freizeit-Highlights in Hannover im Juni 2019 (C) Ulrich Stamm Veranstaltungs- und Freizeit-Highlights in Hannover im Juni 2019 (C) Ulrich Stamm

HANNOVER. Die Landeshauptstadt  informiert mit Veranstaltungs- und Freizeit-Highlights, weiteren Terminen, sowie Interessantem in Hannover im Juni 2019:

 

Pavillon Hannover:

Klatschmohn - Das inklusive Theaterfestival

Das inklusive Theaterfestival KLATSCHMOHN findet jährlich (in diesem Jahr vom 4. bis zum 6. Juni) statt und gibt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Handicap die Möglichkeit, ihre musisch-kreativen Fähigkeiten einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Mehr...

 

Hanns-Lilje-Platz Hannover:

Bierfest

Zum siebten Mal gibt das Fest mit seinen schönen Pagodenzelten rund um die Marktkirche am Pfingstwochenende (7. bis 9. Juni) einen Einblick in die Vielseitigkeit des Bierbrauens. Es gibt zahlreiche regionale, nationale und internationale Bierspezialitäten zu entdecken und ein großes Musikprogramm dazu.

Mehr...

 

Literatur in Hannover:

1. Hannoversche Autor*innenkonferenz mit Preisverleihung des "Kurt 2019"

Vom 7. bis 9. Juni organisiert das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit dem Verband Deutscher Schriftsteller – VS Niedersachsen/Bremen die 1. Hannoversche Autor*innenkonferenz. Bewerben konnten sich Autor*innen, die in Hannover und in der Region leben oder hier geboren sind, bis zum 23. April. Bis zu zwölf von ihnen werden von einer Fachjury zur Textwerkstatt, der 1. Hannoverschen Autor*innenkonferenz, eingeladen, an deren Ende der „Kurt 2019“ vergeben wird. Namensgeber ist Kurt Schwitters, Autor des berühmten „Anna Blume“-Gedichts, das im Jahr 2019 seinen 100. Geburtstag feiert.

Mehr...

 

Georgengarten:

Gartenfestival Herrenhausen

Ob „Urban Gardening“, „La fête française“ oder „Strandlust und Nordseeflair“ – mit den neuesten Gartentrends, wunderbaren Schwerpunktthemen und einem vielfältigen Pflanzenangebot bezirzt das Gartenfestival jedes Jahr sein Publikum. Dieses Jahr (vom 7. bis zum 10. Juni) bereits zum 20. Mal! Zum Jubiläum feiert das beliebte Ereignis mit einem „Best of“ alles Schöne für Heim, Hof und Garten. Es lässt treue Besucher*innen und Aussteller*innen der ersten Stunde ebenso hochleben wie neue Anbieter*innen und Publikum, das zum ersten Mal die Festivalidylle im Georgengarten der Herrenhäuser Gärten genießt.

Mehr...

 

Hannover:

Rendezvous im Garten

Vielseitige Gärten vom 7. bis 9. Juni in und um Hannover entdecken.

Die französische Veranstaltung „Rendez-vous aux Jardins“ kommt nach Deutschland: Länderübergreifend laden, immer an einem Wochenende im Juni, Gärten und Parks zum Besuch ein.

Beim Picknick oder einer Lesung im Freien, in Ausstellungen, bei Führungen, Verkostungen oder Musik sind alle herzlich willkommen.

Dem Aufruf zur Teilnahme am ersten „Rendezvous im Garten“ vom 1. bis 3. Juni 2018 sind in Hannover und der Region spontan fast 50 private Gärten der beliebten „Offenen Pforte“ sowie öffentliche Einrichtungen gefolgt und haben sich als Mitwirkende gemeldet – was für ein Engagement für die Gartenkultur!

Mehr...

 

Sprengel Museum Hannover

Alice Aycock - Einzelausstellung

Alice Aycock, die Schöpferin der 2015 aufgestellten „Twister"-Skulptur, die New Yorkerin, die damit ein neues Wahrzeichen für das Sprengel Museum geschaffen hat, stellt vom 8. Juni bis zum 1. September aus.

Innerhalb kürzester Zeit ist dieser monumentale Wirbelsturm zusammen mit Niki de Saint Phalles „Tanzenden Nanas" am Leineufer und dem „Hellebardier" am Maschsee von Alexander Calder zu einer der beliebtesten und meist fotografierten Skulpturen im öffentlichen Raum in Hannover geworden.

Das Sprengel Museum Hannover widmet der Künstlerin nun eine große Ausstellung, die einen Überblick über ihr Schaffen von den frühen 1970er Jahre bis in die unmittelbare Gegenwart gibt. Alice Aycocks künstlerische Anfänge sind zu nächst stark von der amerikanischen Farbfeldmalerei, von Konzeptkunst, Minimal Art und Land Art geprägt. Sie widmet sie sich architektonischen Strukturen und entwirft nicht benutzbare Scheinarchitekturen. Die 1980er-Jahre sind geprägt von maschinenartigen Metallskulpturen, die Elemente der angewandten bzw. der Ingenieurskunst auf ihre Idee von Bildhauerei übertragen.

Mehr...

 

Opernplatz und Innenstadt:

CSD Hannover

Bereits seit einigen Jahren existiert in der niedersächsischen Landeshauptstadt wieder ein Christopher Street Day (CSD) - zuvor unter den Namen Tummelplatz, flammende Herzen oder auch Hannover Pride. Das Pfingst-Wochenende hat sich für die Veranstaltung etabliert. Bestehend aus einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Kulturwochen, Straßenfest samt Bühnenprogramm und natürlich einer Demonstration/Parade ersteckt sich das Fest über zwei Tage.

Die Demonstration findet am 8. Juni statt und startet gegen die Mittagszeit am Opernplatz Hannover - dort wo auch das Straßenfest stattfindet. Auf der Bühne stehen unterschiedliche Persönlichkeiten und Acts aus Politik, Musik, Kultur und Kabaret. Im Anschluss an den CSD findet wie in jeder Stadt eine große Abschlussparty statt.

Mehr...

 

Galerie Herrenhausen:

Konzerte im Rahmen der Festwoche Agostino Steffani

Die 4. Festwoche des FORUM AGOSTINO STEFFANI lässt in diesem Jahr am 13. und 15. Juni (jeweils 19.30 Uhr) ein Stück europäischer Musikgeschichte lebendig werden: 300 + 30 Jahre nach seiner Uraufführung für das damals europaweit gefeierte neue hannoversche Schlossopernhaus wird die von Agostino Steffani (1654-1728) dafür komponierte Oper HENRICO LEONE (Heinrich der Löwe) wiederaufgeführt! Genau da, wo heute der niedersächsische Landtag tagt, wurde 1689 nämlich bereits Musik- und Kulturgeschichte geschrieben: Das damals brandneue Schlossopernhaus wurde feierlich mit der von Agostino Steffani eigens dafür verfassten Oper HENRICO LEONE fulminant eröffnet. „Ein Meilenstein in der Kulturgeschichte Hannovers und ein herausragendes Werk der Operngeschichte – die Uroper“, skizziert es Lajos Rovatkay, künstlerischer Leiter des FORUM AGOSTINO STEFFANI. Die musikalische Qualität des Werks, die vielfarbige Instrumentation, die überreiche melodische Erfindung und glanzvolle Virtuosität des Sängerischen packen den Zuhörer noch heute elementar.

Mehr...

 

Kinderwald Hannover:

Sommerfest im Kinderwald

Im Amphitheater singen die Kinderwaldchöre am 15. Juni gemeinsam mit Kinderliedermacher Unmada Manfred Kindel und Freund*innen, es gibt Capoeira und Clown Fidolo macht seineSpäße. Außerdem präsentiert der Falkenhof des Wisentgeheges seine gefiederten Bewohner*innen an einem spannenden Infostand und „Hannover summt“ führt die Besucher*innen zu den Bienen, die im Kinderwald ihr Zuhause gefunden haben. Die Geländeführung und die Naturforscherwerkstätten laden zum Erkunden sowie Verstehen der Natur ein und ermöglichen einen Einblick in die Angebote des Kinderwalds. Für Kaffee, Kuchen und kalte Getränke ist gesorgt. Bitte Trinkbecher mitbringen.

Mehr...

 

Diverse Museen in Hannover:

Nacht der Museen

Am 15. Juni öffnen 21 hannoversche Kulturinstitutionen wieder ihre Türen und laden zu einer "Nacht der Museen" voller Höhepunkte ein. Die Nacht der Museen bietet wieder eine spannende Entdeckungstour durch die zahlreichen Ausstellungshäuser der Stadt. Besucher*innen haben von 18 bis 23:30 Uhr die Gelegenheit, Ausstellungen, Sammlungen und Installationen in Augenschein zu nehmen.

Mehr...

 

Marktplatz Hannover:

Markt für Kunst und Handwerk

Seit 1997 wird der Marktplatz in Hannovers Altstadt jedes Jahr im Juni ein Wochenende lang Anziehungspunkt für Kunst, Handwerk und Design. Rund 60 Kunsthandwerker*innen und Designer*innen aus ganz Deutschland präsentieren hier am 15. und 16. Juni ihre hochwertigen, ausgefallenen, außergewöhnlichen und überaus kreativen Arbeiten aus allen Bereichen des professionellen Kunsthandwerks. Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt durch eine Fachjury – sie ist Garant für einen Markt von höchster Qualität.

Mehr...

 

Hannover:

IdeenEXPO

Die IdeenExpo geht in die siebte Runde. Europas größtes Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik findet vom 15. Juni bis zum 23. Juni auf dem Messegelände in Hannover statt.

Die Auftaktveranstaltung haben Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Volker Schmidt und Ministerpräsident Stephan Weil zur Vorstellung der ersten Neuigkeiten genutzt: das Jugend-Event wird größer, außer mehr Fläche gibt es auch neue Themenbereiche. Neben den IdeenHallen 7, 8 und 9 sowie dem Außengelände kommt nun auch die Halle 6 hinzu. Insgesamt werden auf einer Fläche von 110.000 Quadratmetern rund 270 Unternehmen, Verbände, wissenschaftliche Einrichtungen, Hochschulen und Schulen spannende Mitmach-Exponate und Angebote zur Studien- und Berufsorientierung vorstellen. Rund 700 Workshops bieten Schüler*innen Möglichkeiten in die Welt der Naturwissenschaften und Technik einzutauchen und sich dort auszuprobieren.

Mehr...

 

Waldstation Eilenriede:

Sommerfest und GEO-Tag der Natur

Den Besucher*innen werden am 16. Juni viele interessante Aktivangebote geboten: Waldspiele, Kinderschminken oder Holzbasteln für kleine Waldforscher*innen, Infostände zu Themen wie „Tiere" und „Natur" und noch vieles mehr. Auch der Audioguide kann ausprobiert werden. Gegrilltes, vegetarische Kost, Kuchen, Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke werden ebenfalls angeboten.

Mehr...

 

Niedersächsisches Staatstheater Hannover:

Festival Theaterformen

Elf Tage, rund 200 Programmpunkte: Vom 20. bis 30. Juni gibt es bei dem Festival für zeitgenössisches Theater ein pralles Programm mit internationalen Compagnien, neuen Formaten, aufwendigen Produktionen dokumentarischen Projekten und Arbeiten, die außerhalb des Theaters die Stadt zur Bühne machen. 

Mehr...

 

Innenstadt Hannover:

Fête de la Musique

Die Fête de la Musique findet immer am Sommeranfang statt – am längsten Tag und in der kürzesten Nacht eines Jahres - in diesem Jahr am 21. Juni.

Den Sommeranfang feiert Hannover wieder mit viel Musik bei der Fête de la Musique, dem Fest der Musik. An fast 40 Orten spielen Bands, Chöre, Solisten und Orchester, darunter kleine und große Stars.

Mehr...

 

Theater am Aegi:

33. Internationaler Wettbewerb für Choreographie "Choreography 33"

Zum 33. Mal lädt der Internationale Wettbewerb für Choreographie Hannover, Europas wichtigste Plattform für den choreographischen Nachwuchs, nach Hannover ein.

Der Wettbewerb hat sich zum Zentrum der Nachwuchssichtung für junge Choreograph*innen in Europa, wenn nicht gar weltweit, entwickelt.

Hannover wird am 21. und 22. Juni zu einem Ort der Begegnung für eine international zukunftsweisende Tanzszene. Aus über 50 Ländern bewerben sich alljährlich über 300 Choreograph*innen. Zum Wettbewerb eingeladen werden 20 Beiträge und somit werden mehr als 100 junge Tänzer*innen aus der ganzen Welt nach Hannover reisen, um ihre Arbeiten sowohl einem neugierigen Publikum als auch der hochkarätig besetzten Jury zu präsentieren.

Mehr...

 

Diverse Orte in Hannover:

Chortage Hannover

Vom 22. bis 29. Juni 2019 widmen sich wieder die Chortage Hannover den vielen Facetten der Chormusik. Die vom Niedersächsischen Chorverband e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover veranstalteten Chortage bieten insgesamt neun Veranstaltungen. Ein Großteil davon findet in Herrenhausen statt: im Festsaal der Galerie und in der Herrenhäuser Allee. Der Stil reicht vom Volkslied über klassische Werke bis hin zu Jazz, Gospel und Pop. Es wird auch wieder ein Mitsing-Konzert geben.

Mehr...

 

TUI Arena:

Udo Lindenberg

Am 25. Juni zeigt der Maler, Schriftsteller, Filmemacher, Komponist, Sänger und Erfinder des Deutschrock in Personalunion, in der TUI Arena Hannover was er auf der Bühne so alles kann.

Über eine Million Besucher*innen verfolgten in den letzten Jahren begeistert die spektakulären Shows von Udo Lindenberg. 2019 geht Udo Lindenberg wieder auf Tour – mit völlig neuem Programm, einer Fülle von musikalischen Panik-Komplizen und jeder Menge visueller Überraschungen.

Mehr...

 

Schützenplatz:

Schützenfest Hannover

Vom 28. Juni bis zum 7. Juli dreht sich in Hannover zehn Tage lang wieder alles um die Schütz*innen.

Rasante Fahrgeschäfte, Musik und Tanz sowie Lüttje Lage sorgen für jede Menge Feier-Vergnügen für Groß und Klein. Das weltgrößte Schützenfest, welches zu den bestbesuchten Volksfesten Deutschlands zählt, soll wieder zahlreiche Besucher*innen auf Hannovers Schützenplatz locken. Die Besucher*innen erwatet eine bunte Mischung aus traditionellem Schützensport, Unterhaltungsprogramm, traditionellen und rasanten Fahrgeschäften sowie vielen kulinarischen Leckerbissen.

Mehr...

 

Opernhaus:

App Oper "Unterwelt"

Eine App-Oper ist etwas ganz Neues! Bei der App-Oper werden "alte" Musik mit Opernsänger*innen und Orchester und "neue" App-Musik nicht gegeneinander ausgespielt – sondern sollen sich gegenseitig einbeziehen. So wird die App-Oper zum Sinnbild für die Kraft jede*s Einzelnen, Visionen für ein neues Miteinander zu entwickeln.

Die Premiere von "Unterwelt" ist am 29. Juni. Weitere Aufführungen sind am 1. und 2. Juli.

Mehr...

 

Pavillon Hannover:

UNESCON Hannover 2019

Die erste Ausgabe der UNESCON Hannover steigt vom 28. bis 30. Juni im Pavillon.

Wer kennt sie nicht – die „Post-Eurovisionäre Depression“ (PED), von der in der ESC-Nachsaison viele Fans geplagt werden. Seit diesem Jahr gibt es eine Lösung für die karge Zeit des musikalischen ESC-Sommerlochs: UNESCON – die erste internationale Eurovision Song Contest Convention, die erstmalig vom 28. bis 30. Juni in Hannover stattfinden wird.

Mehr...

 

Neue Bult Pferderennbahn in Langenhagen:

"Steelman" Cross-Adventure Lauf

Nach fünf Winter-Terminen wartet der 6. VGH-Steelman in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf: Erstmals findet die Veranstaltung am 29. Juni als Sommer-Event mit Festival Charakter statt. Bis in die späten Abendstunden wird den Teilnehmer*innen mit Live-Musik eingeheizt und es gibt die Möglichkeit im Steelman-Camp ein Zelt aufzuschlagen.Alles, was schlaucht und müde macht, wird sich den Teilnehmer*innen auf dem ca. 12 km langen Kurs in den Weg stellen und die Kräfte aus dem Körper zehren. Spektakuläre und spannende Hindernisse warten auf die Läufer*innen.

Mehr...

 

ab Trammplatz Hannover:

Schützenausmarsch

Der längste Schützenumzug der Welt begeistert am 30. Juni nicht nur Volksfest-Fans aus Hannover.

"Im Doubliertritt, Marsch!" lautet das traditionelle Startzeichen für den längsten Schützenausmarsch der Welt, einen der Höhepunkte des Festes, das vom 28. Juni bis zum 7. Juli auf dem rund zehn Hektar großen Schützenplatz gefeiert wird. Knapp 10.000 Angehörige von Schützenvereinen, Folklore- und Karnevalsgruppen, Firmen und Institutionen sammeln sich traditionell am ersten Sonntag des Schützenfestes vor dem Neuen Rathaus.

Mehr...

 

Park der Sinne:

GartenKlänge Hörfest

Gartenregion und Hörregion feiern gemeinsam und bringen den Park der Sinne in Laatzen am 30. Juni zum Klingen!

Zarte und auch etwas kräftigere Gartentöne verzaubern die vielfältigen Sinnesräume im Park: ein klingendes Naturerlebnis der verspielten und verträumten Art. 16 Klangstationen bieten ein sich wiederholendes, wechselndes (Musik-)Programm.

Mehr...

 

 

bis 5. Juni Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit

bis 10. Juni Ausstellung "Louisa Clement: Remote Control", Sprengel Museum Hannover

bis 16. Juni "Spuren der NS-Verfolgung. Provenienzforschung in den kulturhistorischen Sammlungen der Landeshauptstadt Hannover", Museum August Kestner

bis 30. Juni "Artistic Intelligence", Kunstverein Hannover

bis 18. August "Saxones", Landesmuseum Hannover

bis 1. September "Digital. Multiple. Bjørn Melhus.", Sprengel Museum Hannover

bis 8. September "Die kleine Raupe Nimmersatt", Ausstellung Wilhelm Busch Museum

bis 21. September "Internationaler Feuerwerkswettbewerb", Herrenhäuser Gärten Hannover

bis 6. Oktober "Flow Garden, Maschteich Hannover

bis 6. Oktober "100 Jahre Merz - Schwitters Crossmedial", Sprengel Museum Hannover

bis 3. November "Stufen zur Kunst", Künstlerhaus Hannover    

bis 28. Februar 2020 Ausstellung "Energieversorgung heute – vernetzt.intelligent.digital", Museum für Energiegeschichte(n)

 

 

Juni 2019

Kunst und Kultur / Feste und Festivals:

1. Juni Int. Feuerwerkswettbewerb (Brasilien), Herrenhäuser Gärten

3. bis 27. Juni Ausstellung "Obdachlosigkeit im 2. Weltkrieg" Kooperation mit Asphalt, Bürgersaal Neues Rathaus

4. bis 6. Juni "Klatschmohn - Das inklusive Theaterfestival", Pavillon Hannover

5. Juni Konzert "Kiss", Expo Plaza

7. und 8. Juni Bierfest, Am Markte, Hanns-Lilje-Platz Hannover

7. bis 9. Juni "Kurt 2019“, die 1. Hannoversche Autor*innenkonferenz, veranstaltet vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover in Kooperation mit dem Verband Deutscher Schriftsteller – VS Niedersachsen/Bremen.

7. bis 10. Juni "Gartenfestival Herrenhausen", Georgengarten

8. Juni bis 1. September Ausstellung "Alice Aycock", Sprengel Museum Hannover

13. bis 17. Juni "Konzerte im Rahmen der Festwoche Agostino Steffani", Galerie Herrenhausen

15. Juni "Sommerfest im Kinderwald", Kinderwald Hannover

15. Juni "Nacht der Museen", diverse Museen in Hannover

15. und 16. Juni "Markt für Kunst und Handwerk", Marktplatz

16. Juni Sommerfest und "GEO-Tag der Natur", Waldstation Eilenriede

20. bis 30. Juni "Festival Theaterformen", Niedersächsisches Staatstheater Hannover

21. Juni bis 21. August "JULIUS Club" (Jugend liest und schreibt), Hannover

21. Juni "Fête de la Musique", Innenstadt Hannover

21. Juni "Barockkonzert des NDR", Galerie Herrenhausen

21. und 22. Juni "33. Internationaler Wettbewerb für Choreographie "Choreography 33", Theater am Aegi

22. bis 29. Juni "Chortage Hannover", diverse Orte

25. Juni Konzert "Udo Lindenberg", TUI Arena

28. Juni bis 7. Juli Schützenfest Hannover, Schützenplatz

29. Juni Ur-Aufführung App-Oper "Unterwelt", Opernhaus

28. bis 30. Juni "Unescon Convention", Pavillon Hannover

30. Juni "Schützenausmarsch", ab Trammplatz Hannover

30. Juni "Hörfest", Park der Sinne

Messen:

15. bis 23. Juni "IdeenEXPO", Hannover

Sportveranstaltungen:

8. Juni "Drachenbootfestival", Maschsee

29. Juni "Steelman", Cross-Adventure Lauf, Neue Bult Pferderennbahn in Langenhagen

weitere Veranstaltungen und Termine:

5. Juni "Weltumwelttag", weltweit

7. bis 9. Juni "Rendezvous im Garten", Hannover

8. Juni "CSD Demonstration", Hannover Innenstadt

8. und 9. Juni "CSD Straßenfest", Opernplatz Hannover

15. Juni "Blaulichtmeile", Innenstadt

26. Juni "Lange Tafel des Generationendialogs", Herrenhäuser Allee Hannover

28. Juni "Bruchmeisterverpflichtung", Bürgersaal Neues Rathaus

30. Juni "Tag der Architektur", bundesweit

 

Juli 2019

Kunst und Kultur / Feste und Festivals:

1. Juli "Konzert der Kammermusik-Gemeinde Hannover: Marciej Frackiewicz, Iona Christina Goicea & Theo Plath", Orangerie Herrenhausen

2. Juli Konzert "Rammstein", HDI Arena

2. Juli KulturWERK³, Herrenhäuser Gärten

3. Juli bis 6. Oktober Ausstellung "Gezielte Setzungen: Übermalte Fotografie in der zeitgenössischen Kunst" und "KunstLandschaft. Naturwelten in der Kunst seit 1950", Sprengel Museum Hannover

9. bis 14. Juli "NDR Klassik Open Air" / Opernfestival (Aufführung am 13. Juli), Maschpark

10. bis 28. Juli "Kleines Fest im Großen Garten", Herrenhäuser Gärten

12. Juli Konzert "Pink", HDI Arena

13. Juli bis 25. August "Henrieke Naumann", Kunstverein Hannover

17. Juli bis 17. November Ausstellung "verfemt – gehandelt. Die Sammlung Doebbeke im Zwielicht: Von Corinth bis Kirchner", Sprengel Museum

18. bis 21. Juli "WeinSommer", Opernplatz Hannover

31. Juli bis 18. August "Maschseefest", rund um den Maschsee

Schreibe einen Kommentar