Log in

Maschseefest 2019: Die Halbzeitbilanz.

Gelesen 148
(1 Stimme)
Maschseefest 2019: Die Halbzeitbilanz. Wilfred Feege Maschseefest 2019: Die Halbzeitbilanz.
Maschseefest 2019:Die Halbzeitbilanz.

Über 900.000 Gäste haben an den ersten 9 Tagen das diesjährigeMaschseefest besucht. Nach einem sonnig fröhlichen Start am 31.7.war der Freitagabend des ersten Wochenendes leider sehr regnerisch.Der Samstagabend war nach einem kurzen Schauer jedoch wiederangenehm warm, so dass an beiden Tagen zu späterer Stunde nochzahlreiche Ed Sheeran Fans das Maschseefest besucht haben. Mitähnlichem Wetter ist das Fest in die zweite Woche gestartet, teils leichtdurchwachsen tagsüber, jedoch mit vielen sommerlichen Abenden rundum den Maschsee.Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Veranstaltungs GmbH,freut sich über die vielen nationalen und internationalen Gäste rund um denMaschsee: „Besonders am ersten Wochenende war es schön zu sehen, dass diegute Stimmung rund um den See und die Lust auf das Maschseefest – trotzkurzer Schauer – ungebrochen war. Ich freue mich auf eine fröhliche undfriedliche zweite Festhälfte.“Maschseefest-Fans haben jetzt noch zehn Tage Zeit, um auf kulinarischeWeltreise zu gehen, sich beim Blick über den See zu entspannen und dieeinmalige Stimmung des Seefests zu genießen. Auf dem Star des Festes findetam Samstag, 10.8. das beliebte Fackelschwimmen statt. Über 100 Taucherverwandeln dabei die Strecke vom Westufer zum Nordufer in ein Lichtermeer.Am Sonntag geht es dann laut und verrückt zu: Antenne Niedersachsenpräsentiert das Bahlsen Crazy Crossing am Nordufer. Am letzten Wochenendeist traditionell das Entenrennen zu Gast auf dem Maschsee: Beim mittlerweile10. NKR Duck-Fun(d)racing gehen 100 große Big Ducks und 5.000 kleineGummientchen gegen Leukämie an den Start.




Schreibe einen Kommentar