Log in

TPZ Hildesheim sucht Mitspielerinnen und Mitspieler für „mittelmäßig (:) gut“

(0 Stimmen)
TPZ Hildesheim sucht Mitspielerinnen und Mitspieler für „mittelmäßig (:) gut“ „mittelmäßig (:) gut“ (C) TPZ Hildesheim

HILDESHEIM. Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) sucht für das Projekt „mittelmäßig (:) gut“ Überflieger, Tiefbegabte, Streber, Nerds, Underdogs, Turnbeutel-Vergesser, mittelmäßige Kläuse und andere Menschen mit und ohne Psychotherapie-Erfahrung, die Lust haben, sich mit dem gesellschaftlichen Streben nach Überdurchschnittlichkeit zu befassen und Alternativen zu suchen. Unter der theaterpädagogischen Leitung von Karu-Levin Grunwald und Silke Pohl entsteht seit Januar zu diesem Thema ein Theaterstück, das im Herbst aufgeführt wird. Es werden noch Mitspielerinnen und Mitspieler gesucht. Ein kostenfreier Schnupper-Workshop findet am Mittwoch, 24. Mai um 16 Uhr in der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (Hohnsen 1, 31134 Hildesheim) statt. Treffpunkt ist die Bushaltestelle „Goschentor“. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des TPZ bis zum 17. Mai telefonisch unter 05121 31432 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen. Weitere Infos zum Projekt finden Interessierte auf www.mittelmaessigerblog.wordpress.com. Gefördert wird „mittelmäßig (:) gut“ von Aktion Mensch, der Johannishofstiftung, dem Landschaftsverband Hildesheim und Wülfing Impulse e.V.

Schreibe einen Kommentar