Log in

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 15.Januar 2022

(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim © Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim © Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

Zeugenaufruf nach Einbruch in Wohnung in 31188 Holle

Am 14.01.2022 zwischen 12:00 Uhr und 21:45 Uhr kam es in der Straße "Zum Stuken" in 31188 Holle, Ortsteil Derneburg, zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl.

Bislang unbekannte Täter hebelten die rückwärtig gelegene Terrassentür des Hauses auf und durchsuchten dieses im Anschluss. Genaue Angaben zum Diebesgut können bislang noch nicht getätigt werden.

Einzig bekannt ist derzeit, dass ein über 100 kg schwerer Tresorentwendet worden ist. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eröffnet und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bemerkt haben. Hinweise nimmt die Polizei Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 050639010 entgegen.

 

Polizei registriert erneut diverse Verstöße gegen Corona-Regeln

Die Polizei führte gestern, 13.01.2022, in Stadt und Landkreis Hildesheim wiederholt Kontrollen im Hinblick auf die Einhaltung der Corona-Regeln durch. Die Überprüfungen fanden vornehmlich in den Fußgängerzonen, aber auch in verschiedenen Gewerbebetrieben in Hildesheim, Elze, Gronau und Sarstedt statt.

Dabei stellten die Beamtinnen und Beamten insgesamt etwa 85 Verstöße fest. Bei der Vielzahl der Verstöße handelte es sich um Zuwiderhandlungen gegen die Maskenpflicht. Die überprüften Personen waren zum Teil angespannt und diskussionsfreudig. Die Polizei leitete in ca. 60 Fällen Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. In einem Fall versuchte ein Mann in der Sarstedter Fußgängerzone vor den Einsatzkräften davonzulaufen. Bei der Feststellung seiner Personalien leistete er anschließend Widerstand.

 

 

Schreibe einen Kommentar