Log in

Polizei Nachrichten aus Hildesheim vom 15. Juli 2019

Gelesen 244
(0 Stimmen)
Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm Täglich aktuelle Polizei Nachrichten aus Hildesheim (C) Ulrich Stamm

HILDESHEIM.

Unfallflucht - Geschädigter gesucht

Am Montag, den 15.07.2019, kam es gegen 12:30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht im Bereich der Rathausstraße in Giesen. Die 55-jährige Fahrerin eines schwarzen Toyota streifte mit ihrem rechten Außenspiegel den linken Außenspiegel eines grauen Citroen, welcher am Fahrbahnrand abgeparkt war.

Mit zeitlichem Verzug zeigte die Fahrzeugführerin die Verkehrsunfallflucht und somit sich selbst an. Zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme befand sich der graue Citroen allerdings nicht mehr am Unfallort. Der Schaden am linken Außenspiegel des Citroen wird auf circa 250,00 Euro geschätzt. Hinweise zum geschädigten PKW Citroen bzw. zum Fahrzeughalter nimmt die Polizei Sarstedt unter 05066 / 985-115 entgegen.

 

Versuchter Einbruch

Im Zeitraum von Samstag, 18:00 Uhr bis Sonntag, 22:30 Uhr versuchten bislang noch unbekannte Täter eine Nebentür zu einem Wohnhaus in der Neuen Straße in Wülfingen aufzuhebeln. Vermutlich wurden sie gestört oder bemerkten den Hund und gelangten so nicht in das Haus. Die Tür hielt dem Hebelversuch stand. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Elze, Tel.: 05068-93030, in Verbindung zu setzen.

 

31-jähriger Mann transportiert gestohlenes Fahrrad

Am 14.07.2019 kontrollierte eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Hildesheim ein Fahrzeug in der Hildesheimer Innenstadt. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten ein gestohlenes Fahrrad fest. Die Funkstreifenwagenbesatzung stoppte und kontrollierte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00:30 Uhr in der Kaiserstraße einen Transporter. Der Transporter mit auswärtigen Kennzeichen wurde von einem 31-jährigen Mann gesteuert. Bei der Kontrolle schauten die Beamten mit Einverständnis des Fahrzeugführers auch auf die Ladefläche des Transporters, dort sahen sie ein zusammengeklapptes Mountainbike. Bei der Überprüfung der Fahrradrahmennummer stellte sich dann heraus, dass das Fahrrad in Bernau im Juni 2019 als gestohlen gemeldet wurde. Das Fahrrad wurde dem Fahrzeugführer natürlich abgenommen und beschlagnahmt.

 

Bad Salzdetfurth - Vandalen beschädigen mehrere geparkte Pkw in der Salzdetfurther Altstadt

Im Zeitraum vom 13.07.2019, von 16:30 Uhr, bis zum 14.07.2019, gegen 13:00 Uhr, wurden in der Salinenstraße, Gartenstraße und Salzpfännerstraße in 31162 Bad Salzdetfurth fünf ordnungsgemäß geparkte Pkw durch bislang unbekannte Täter beschädigt. Der Lack an den Pkw wurde vermutlich mit einem scharfkantigen Gegenstand teils erheblich zerkratzt. Tatbetroffen sind ein Audi A6, ein Mini, Ford Ranger, Ford Fiesta und ein Hyundai Tucson. Durch die Kratzer ist ein Sachschaden von insgesamt über 10000EUR entstanden. Ein Zusammenhang mit den fußläufigen An- und Abreisebewegungen des Teichrock-Festivals im Kurpark kann nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

Schreibe einen Kommentar