Log in

Auftragsvergaben: Gemeinde Hohenhameln und Landkreis Peine arbeiten zusammen

(0 Stimmen)
Auftragsvergaben: Gemeinde Hohenhameln und Landkreis Peine arbeiten zusammen Gemeinde Hohenhameln und Landkreis Peine arbeiten zusammen (C) Landkreis Peine
Auftragsvergaben: Gemeinde Hohenhameln und Landkreis Peine arbeiten zusammen

Nach der Gemeinde Ilsede hat sich jetzt auch die Gemeinde Hohenhameln für eine kommunale Zusammenarbeit bei ihren Vergabeverfahren entschieden. Landrat Franz Einhaus und Bürgermeister Lutz Erwig haben nun die entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. 

Künftig erfolgen auch die Ausschreibungen der Gemeinde Hohenhameln über ein Vergabemanagementsystem des Landkreises vollständig in elektronischer Form. 

„Die elektronische Abwicklung der Vergabeverfahren ist nicht nur effizient und kostensparend für die Vergabestellen und Bieter, sondern erhöht die Rechtssicherheit zum einen bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen sowie zum anderen auf der Bieterseite. Der Einsatz des Systems dient darüber hinaus der Wettbewerbsförderung und Transparenz“, betont Arno Kruse, Leiter der Zentralen Vergabestelle beim Landkreis Peine. 

In den letzten Jahren haben sich bereits viele Unternehmen aus dem Peiner Land, der Region und auch darüber hinaus am Vergabeprotal des Landkreises registriert und nutzen so seitdem die Vorzüge dieser modernen, komfortablen und kostenlosen Art bei der Teilnahme an Ausschreibungen und anderen Wettbewerbsverfahren des Landkreises. Mehrere Hundert Vergabeverfahren wurden seitdem schnell, unkompliziert und hocheffizient abgewickelt. 

Kommunen als öffentliche Auftraggeber sind nach EU-Recht verpflichtet, stufenweise bis Oktober 2018 mindestens ihre europaweiten Vergabeverfahren unter Anwendung elektronischer Kommunikationsmittel vorzunehmen.  Zudem wird das Vergaberecht immer komplexer und stellt für die Kommunen mittlerweile eine große Herausforderung dar. 

 

„Wenn wir unsere Beschaffungsaufgaben in einer gemeinsamen Zentralen Vergabestelle wahrnehmen und die dort vorhandene fachliche Spezialisierung und Erfahrung der Mitarbeiter nutzen, garantiert das eine hohe Rechtssicherheit für die Vergabeverfahren der Gemeinde“, erklärt Kruse.

Schreibe einen Kommentar