Log in

Gesangsdozentin und Leiterin des Jazz-und Popchores an der Musikschule der Stadt Wolfsburg gibt Konzert

(0 Stimmen)
Gesangsdozentin und Leiterin des Jazz-und Popchores an der Musikschule der Stadt Wolfsburg gibt Konzert Juliette Jacobsen (C) Stadt Wolfsburg
Juliette Jacobsen & Band - Gesangsdozentin und Leiterin des Jazz-und Popchores an der Musikschule der Stadt Wolfsburg gibt Konzert

Mit vielseitiger Stimme und eigenen Popsongs wird die junge Sängerin Juliette Jacobsen in Begleitung ihrer Band am Sonntag, 15. Januar; um 18:30 Uhr im Gartensaal des Wolfsburger Schlosses ein Konzert geben. Als Sängerin und Pädagogin gibt Juliette Jacobsen nun ihr Können als Gesangsdozentin und Leiterin des Jazz-und Popchores an der Musikschule der Stadt Wolfsburg weiter.Juliette Jacobsen singt in selbst komponierten englischsprachigen Pop-Songs von persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen. Das Programm besteht sowohl aus ihren älteren Songs als auch aus aktuellen Titeln. Vor allem Balladen sind das Stecken-pferd von Juliette Jacobsen. Ihre Songs sind geprägt von eingängigen Melodien, dem Sound der 90er Jahre, aber auch dem harmonischen Stil der 60er Jahre. Neben langsamen und gefühlvollen Stücken sind auch Songs mit Latin- und Jazzeinflüssen zu hören. Ausgewählte Coversongs runden das Programm ab und zeigen die stilistische Vielseitigkeit der jungen Sängerin auf.Nach einer klassischer Klavierausbildung und dem autodidaktischen Erlernen zahlreicher Instrumente switchte Juliette Jacobsen in ihrer Schulbigband bereits zwischen verschiedenen Instrumenten hin und her. Mit ihren Gesangsbeiträgen wurde sie dort von Produzenten entdeckt und wirkte bei Studioaufnahmen mit. In ihrer Heimatstadt Hamburg arbeitete sie als Blockflöten- und Klavierlehrerin und tourte als Percussionistin bei Qunita Feira durch die Republik. 2006 begann sie an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ein Jazzgesangstudium, das sie zusammen mit ihrer Band und neun weiteren Musikern im Dezember 2015 mit ihrem Diplomkonzert erfolgreich beendete. Mit dem Chor Vivid Voices, einem ausgezeichneten Jazz-Chor, machte sie 2016 eine Tour durch Washington und New York. Seit einigen Jahren leitet sie selbst Chöre.  Sebastian Bauer spielt bei Juliette Jacobsen sowohl E-Bass als auch Kontrabass. Er spielt in zahlreichen weiteren Formationen, unter anderem im Viktor Bürkland Trio „The Chetz“.Tobias Decker schloss sein Diplom als Jazz- und Rock-Schlagzeuger an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ab, arbeitet als Pädagoge an der Musikschule Ostkreis und ist mit der Elektro-Band Kasimir Effekt unterwegs. Mit seinem virtuosen, vom Jazz geprägten Spiel trägt er zu Juliettes Songs in besonderer Weise bei.Agnes Hapsari spielt in der Juliette Jacobsen Band Piano und ist Background-sängerin. Nach einem Kompositions- und Jazzklavierstudium in Hannover studiert sie aktuell Chorleitung in Dänemark. Sie leitet Chöre, arbeitet bei „Hannover Theater“, spielt unter anderem in der Tangoband „Sueno Tango“, der Soul-Jazz-Band „Cream Flow“ und unterrichtet Gesang und Klavier.Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Schreibe einen Kommentar